Logo: Mink
Logo: Mink
Think Mink

Anwendung des Monats | Optimal getaktet mit Riemenbürsten

Transport von Spülkörben


Die Situation:
Bei der Herstellung von pulverbeschichteten Geschirrspülkörben kam es bei einem führenden Hausgeräte-Hersteller im Vormontagebereich häufiger zu Störungen. Die Montagelinie ist so aufgebaut, dass die Körbe per Transportband mit Hilfe eines Mitnehmers von einer Station zur nächsten auf Stau transportiert werden. An jeder Station kann ein Mitarbeiter zur Montage einzelner Bauteile, wie z. B. Besteckkorb, Sprüharmdüse oder Tellerhalter, den Spülkorb durch eine spezielle Stoppvorrichtung anhalten. Das Transportband gleitet dabei weiter und beschädigte in der Vergangenheit die Oberflächen der Körbe. Auch bei der Rückführung des Korbes auf das Transportband kam es häufig zu Schwierigkeiten, da die Transportriemen nach und nach ausleierten und die Mitnehmer einen zu geringen Druck aufbringen konnten um die Spülkörbe weiter zur nächsten Station zu bewegen.

Die Lösung:
Mittels Mink Zahnriemenbürsten konnte dieses Problem beseitigt werden. Die flexiblen Fasern der Bürste gleiten ohne die Oberflächen zu beschädigen unter den Spülkörben hindurch. Ebenso tauchen die Drahtreihen der Körbe in das Faserfeld ein, so dass ein schonender und problemloser Weitertransport erfolgen kann. Die Bürsten sind sehr verschleißarm und die Fasern passen sich verschiedenen Korbkonturen an.

Ihre Vorteile:
• Riemenantrieb kann kontinuierlich laufen und die Körbe können trotz laufendem Bürstenriemen angehalten werden
• Sehr geringer Verschleiß
• Bürstenriemen passt sich unterschiedlichen Konturen an

Bei Fragen zu Transportlösungen stehen Ihnen unsere Spezialisten unter +49 (0)7161-4031-0 gerne zur Verfügung.